ISBN - International Standard Book Number

ISBN-Prüfer und -Formatierer

ISBN

Richtlinien

ISO 2108-1992
DIN 1462

Aufbau und Gliederung

Die ISBN ist eine eindeutige 10stellige Nummer, die aus vier Teilen besteht: Die Gruppen werden durch Bindestriche (-) getrennt.


SprachgruppeSprache

0,1Englisch
2Französisch
3Deutsch
4Japanisch (?)
80Tschechisch/Slowakisch (?)
84Spanisch (?)
99909Maltesisch (?)

Verlags- und Titelfeldlänge

SprachgruppeZiffern 2-5VerlagslängeTitellänge
0-60000 ... 199926
0,2-62000 ... 699935
0,2-67000 ... 849944
0,2-68500 ... 899953
0,2-69000 ... 949962
0,2-69500 ... 999971
12000 ... 549935
15500 ... 869753
18698 ... 998962
19990 ... 999971
Für die Sprachgruppen, die mit 7-9 beginnen, ist mir die Formatiervorschrift unbekannt.

Prüfzifferberechnung

Die Prüfziffer wird auf der Basis des Moduls 11 mit der Wichtung 10-2 berechnet:
   1. Ziffer * 10
 + 2. Ziffer *  9
   ...
 + 9. Ziffer *  2
 + Prüfziffer       (0 .. 9 bzw. X für 10)
 ----------------
 = durch 11 teilbare Summe

EAN für Bücher

Für die Strichcodekennzeichnung von Büchern wird ein 13-stelliger EAN-Code (Europäische Artikel-Nummer) benutzt, der mit den Ziffern 978 beginnt (Warengruppe Bücher, Länderkennung entfällt). An diesen wird die 9stellige ISBN ohne Prüfziffer angehängt und die EAN-Prüfziffer ergänzt:

    1. Ziffer * 1
 +  2. Ziffer * 3
 +  3. Ziffer * 1
    ...
 + 12. Ziffer * 3
 + Prüfziffer
 ----------------
 = durch 10 teilbare Summe
Der zugehörige Barcode kann z.B. mit GNU-Barcode (http://www.gnu.org/software/barcode/barcode.html) erzeugt werden.

Der zweite Barcode, der auf älteren Büchern oft zu finden ist, stellt die codierte Preisangabe dar. Die erste Ziffer gibt die Währung (0: DM, 5: USD), die restlichen Ziffern den Preis an.

Bezug von ISBNs

In Deutschland:
Buchhänder-Vereinigung GmbH, Postfach 10 04 42, 60004 Frankfurt/M.

Pflichten des Verlags

Aus dem Bezug von ISBNs ergeben sich folgende Verpflichtungen des Verlags:

Preisumstellung DM - Euro

Bei der Preisumstellung von preisgebunden Büchern auf Euro muß nicht mit dem Referenzkurs umgerechnet werden, sondern es können neue Preise, die ab dem 2002-01-01 gelten, festgelegt werden.

Bei Büchern mit Preisaufdruck sollten bereits beide Angaben erfolgen: xxx,xx DM, ab 01/2002 yyy,yy Euro

Weiterhin ist das Land, in dem der Preis gilt, anzugeben, z.B.
Preis[D]: xx.xx € Preis[A]: yy.yy €
Der Barcode für die Preisangabe entfällt.

(Laut Information der Buchhändler-Vereinigung, Frühjahr 2001)

ISBN-13

Seit dem 2007-01-01 erhalten Bücher eine 13-stellige ISBN, die der bisherigen EAN entspricht. Neben der Warengruppe 978 wurde die Warengruppe 979 für Bücher reserviert, womit sich der Namensraum verdoppelt.

Literatur

Beide Bücher können über die Buchhändler-Vereinigung bezogen werden.

Hinweise an: poenisch@wirtschaft.tu-chemnitz.de

Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

2010-10-05  Jens Pönisch